OKIDS:
Ihr Ansprechpartner für Kinderarzneimittelstudien

OKIDS:
Ihr Ansprechpartner für Kinderarzneimittelstudien

OKIDS ist die einzige österreichische Institution für Kinderarzneiforschung, die mit breiter Vernetzung im In- und Ausland die Durchführung von klinischen Studien mit Kindern und Jugendlichen koordiniert.

Als eine Tochter der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde bieten wir ein in Österreich einzigartiges Koordinierungszentrum für die Erstellung klinischer Studien zur Verbesserung kindergerechter Arzneimittel an. Wir sind eine Non-Profit-Organisation und agieren ausschließlich zum Wohle der Forschung.

 

Mehr erfahren

Unsere Mission

OKIDS trägt dazu bei, dass Babys, Kindern und Jugendlichen neue und bessere Medikamente mit der größtmöglichen Sicherheit zur Verfügung gestellt werden können.

Bindeglied zwischen akademischer Forschung und pharmazeutischer Industrie – österreichweit und international

In der Regel sind Pharmaunternehmen unsere Auftraggeber. Aber auch Ärztinnen und Ärzte an den Universitäten und Spitälern können Studien mit Kindern und Jugendlichen veranlassen. Sorgfältig geplante klinische Studien sind sowohl im industriellen und im akademischen Umfeld die sicherste Art neue Behandlungsmethoden zu finden und zu etablieren. 

Wir verfügen über unser österreichisches Forschungsnetzwerk und sind darüber hinaus auch international sehr stark in entsprechenden Institutionen eingebunden.

Pharmazeutische Industrie

Vor der Initiierung einer klinischen Studie am Prüfzentrum sind zahlreiche Schritte notwendig, die vom Abschluss von Verträgen bis zur Organisation des Zahlungsverkehrs reichen.

Die Netzwerkzentrale von OKIDS bietet den Service, die notwendigen Schritte für Industrie-Studien mit pädiatrischen Patienten an den OKIDS Standorten in ganz Österreich zentral zu koordinieren.

 

Mehr erfahren

Akademische Forschung

Klinische Forschung für Kinder ist wichtig, um Medikamente und andere Innovationen speziell für Kinder bereitzustellen. Dies wurde auch von der Europäischen Behörde (EMA) mit einer hohen Priorität eingestuft und ein entsprechendes gesetzliches Umfeld für Forschung mit Kindern geschaffen.

OKIDS ist in diesem Prozess ein kompetenter Partner und Servicedienstleister für die erfolgreiche Durchführung akademischer Studien mit Kindern und Jugendlichen.

 

Mehr erfahren

Kinder durch Forschung statt vor Forschung schützen

Informationen für Familien und Kinder

Für Erwachsene zugelassene Medikamente können bei Kindern andere Auswirkungen haben. Um die richtige Dosis, Wirkung sowie Nebenwirkungen von Medikamenten feststellen zu können, ist es notwendig diese eigens an Kindern zu prüfen. Nur so können Wirksamkeit und Sicherheit der Medikamente für Kinder sichergestellt werden.

 

Vorteile für Kinder, die an einer Studie teilnehmen

Kinder und Jugendliche, die an klinischen Studien teilnehmen, haben schon früher Zugang zu neuen Behandlungsmöglichkeiten. 

Sie stehen während der Studie unter besonderer ärztlicher Beobachtung und Betreuung, weshalb Kinder in Studien meist sicherer behandelt werden als außerhalb. 

 

Mehr erfahren
 

Unser nationales und internationales Netzwerk zur erfolgreichen Durchführung klinischer Prüfungen

OKIDS ist ein kompetenter Partner und Serviceleister an fünf auf Kinder und Jugendliche spezialisierten Standorten der Medizinischen Universitäten in Wien, Linz, Innsbruck, Graz und Salzburg sowie am St. Anna Kinderspital in Wien.

Auf internationaler Ebene sind wir Teil folgender Netzwerke:

  • Enpr-EMA (Europ. Netzwerk für Kinderforschung bei der Europ. Arnzeimittelagentur)
  • PedCRIN (päd. klin. Forschungsinfrastrukturnetzwerk). Projektdauer: 1.1.2017 - 30.6.2021 
  • C4C (Clinical Trials for Children). Projektdauer: 1.5.2018 - 30.4.2024 

 

Mehr erfahren

News & Blog